INHALTSVERZEICHNIS


Allgemein

Die meisten REINER SCT Chipkartenleser der cyberJack Modellreihe sind technisch grundsätzlich in der Lage, das chipTAN USB Verfahren mit einer Online-Banking-Software durchzuführen.

 

Modelle mit Produktionsdatum ab 01 / 2018 haben das chipTAN USB Modul bereits ab Werk integriert. Bei älteren Geräten ist ein kostenpflichtiges Upgrade in Höhe von 9,90 € notwendig.

 

Nach einem Funktions-Upgrade ist der Leser in der Lage sowohl HBCI- als auch chipTAN USB durchzuführen.

Alle Informationen, Voraussetzungen und Anleitungen als Video und PDF zum Thema chipTAN USB Upgrade finden Sie hier: https://www.reiner-sct.com/upgrade

 

chipTAN USB Modul prüfen mit dem cyberJack Gerätemanager unter Windows

Unter Windows können Sie selbst prüfen, ob das chipTAN Modul an Ihrem Chipkartenleser freigeschaltet ist. Öffnen Sie dafür den cyberJack Gerätemanager als Administrator (Rechtsklick "als Administrator ausführen") und navigieren Sie in den Reiter Upgrade.

 

 

Ist das chipTAN Modul lizenziert (siehe Screenshot), so ist der Chipkartenleser für das chipTAN USB Verfahren freigeschaltet.

 

chipTAN USB Modul prüfen am Chipkartenleser

Um eine Prüfung am Chipkartenleser durchzuführen, drücken Sie die @-Taste bzw. Zahnrad-Taste.

Erscheint nun auf dem Display „TAN erstellen“ und Sie können diese Funktion nach Drücken der OK-Taste nutzen, so ist Ihr Chipkartenleser schon mit dem chipTAN USB Verfahren ausgestattet.

 

Erscheint nach dem Drücken der OK-Taste die Meldung "Funktion nicht lizenziert!", so müssen Sie das chipTAN Upgrade noch kostenpflichtig erwerben.


chipTAN USB Modul Lizenzieren

In folgendem Video erhalten Sie eine Anleitung für die Lizenzierung des chipTAN USB Moduls.




Hinweis für Anwender mit macOS bzw. Linux Betriebssystemen

Das chipTAN USB Verfahren ist grundsätzlich auch unter macOS und Linux in Verbindung mit Banking-Programmen einsetzbar. Jedoch können Sie das chipTAN Modul nur über unseren aktuellsten cyberJack Gerätemanager lizenzieren.

Dieser ist ausschließlich für Windows Betriebssysteme verfügbar.

 

Sie können den Kartenleser für das chipTAN Upgrade jedoch an einem Windows-PC anschließen bzw. ein virtuelles Windows auf Ihrem Computer benutzen (z.B. mit Parallels, VirtualBox oder VMWare).

Das Update wird direkt auf dem Lesegerät selbst installiert und steht anschließend auch auf allen anderen Betriebssystemen zur Verfügung.

 

Anwender mit macOS und Linux Betriebssystemen können alternativ Ihren Leser frankiert an REINER SCT senden und dort kostenpflichtig aktualisieren lassen. Bitte kontaktieren Sie vorher unseren Support über das Ticketsystem.